Mehoffer, Joseph von (1786-1844), Schriftsteller, Journalist, Statistiker und Topograph

Mehoffer Joseph von, Schriftsteller, Journalist, Statistiker und Topograph. * Brünn, 12. 10. 1786; † Lemberg, 27. 12. 1844. Sohn des Oberaufsehers des Normalschulwesens in Mähren und Schlesien Ignaz v. M. (1747–1807), Großvater des Folgenden; M. war 1797–1806 Zögling der Theres. Ritterakad. in Wien, stud. dann Jus. Nach 1815 übte er verschiedene höhere Beamtenfunktionen in Galizien aus; möglicherweise war er, bevor er k.k. Kreiskoär. des Lemberger Kreises wurde, Koär. des Wadowicer und des Sandecer Kreises, wofür seine ausführlichen Monographien dieser Regionen zeugen. M. war Mitbegründer und Red. dt.sprachiger Lemberger Z., welche der Geschichte, Geographie, Statistik und Ethnographie gewidmet waren. Er gewann viele poln. Schriftsteller als Mitarbeiter und verfaßte selbst zahlreiche statist. und geograph. Beschreibungen verschiedener Ortschaften; er war Mitarbeiter vieler österr. und dt. Ztg., in denen er Artikel über die Statistik von Galizien publ. In seinen Regionalmonographien bemühte er sich u. a., den Territorialbereich der ethnograph. Gruppen korrekt anzuführen, und seine Angaben über wirtschaftliche Zustände in den beschriebenen Gebieten haben sich auch noch 1971 für physiograph. Forschungen über den Einfluß wirtschaftlicher Vorgänge auf die Bewaldung der Westkarpaten als nützlich erwiesen. M., der auch eine Vorliebe für Kunst hatte, malte selbst Landschaften im romant. Stil.

W.: Der Sandecer Kreis im Königreiche Galizien, in: Das pittoreske Österr. oder Album der Österr. Monarchie . . ., n. 16, 1842; Der Wadowicer Kreis im Königreiche Galizien, ebenda, n. 29, 1843; Topograph.-statist.-ethnograph. Beschreibung von Galizien, 1843–44. Red.: Mnemosyne – Galiz. Abendbl. für gebildete Leser, 1824–39; Leseblätter, 1840–44; Galicja – Z. zur Unterhaltung, zur Kde. des Vaterlandes, der Kunst, der Industrie und des Lebens, 1840–41.
L.: Gazeta Lwowska vom 31. 12. 1844; Wurzbach; Enc. Powszechna S. Orgelbranda, Bd. 18, 1864; Wielka Enc. Powszechna Ilustrowana, Bd. 45/46, 1911; K. Estreicher, Dziennikarstwo w Galicyi i Krakowie do roku 1860 (Der Journalismus in Galizien und Krakau bis 1860), in Biblioteka Warszawska, Jg. 21, 1861, Bd. 2, S. 171, 684; Stulecie Gazety Lwowskiej (Hundert Jahre Gazeta Lwowska) 1811–1911, red. von W. Bruchnalski, Bd. 2, Tl. 1, 1912, s. Reg.; R. Reinfuss, Pogranicze krakowsko-góralskie w świetle dawnych i najnowszych badań etnograficznych (Das Grenzgebiet zwischen Krakauern und Goralen im Lichte alter und neuer ethnograph. Forschungen), in: Lud, Bd. 36, 1946, s. Reg.; W. Zawadzki, Pamiętniki życia literackiego w Galicji (Aus dem geistigen Leben Galiziens), hrsg. von A. Knot, 1961, s. Reg.; Mitt. A. Łaszczyński und Z. v. Mehoffer, Krakau.
(W. Bieńkowski)  
PUBLIKATION: ÖBL 1815-1950, Bd. 6 (Lfg. 27, 1974), S. 192
<=  S. 1 =>
<=  S. 1 =>